Wie Sie den B96-Führschein im Tageskurs absolvieren

Von Maximilian P.

Letzte Aktualisierung am: 18. März 2024

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

FAQ: B96-Führerschein im Tageskurs

Was muss man machen, um eine 96 auf dem Führerschein zu bekommen?

Die „96“ ist eine Schlüsselzahl, die dem Führerschein der Klasse B hinzugefügt wird. Dazu müssen Sie gemäß der FeV eine Schulung, bestehend aus Theorie- und Praxisteil, absolvieren. Eine theoretische oder praktische Prüfung ist hingegen nicht vorgesehen.

Wie viele Fahrstunden braucht man für B96?

In der Fahrschule dauert der B96-Tageskurs sieben Stunden. Etwa 4,5 Stunden davon beinhalten praktische Fahrübungen. Was Sie im Einzelnen in der Fahrschule bei einem B96-Tageskurs erwartet, lesen Sie hier.

Wie viel kostet ein B96-Führerschein?

Für einen B96-Führerschein im Tageskurs sind im Schnitt 300 bis 500 Euro zu entrichten. Damit ist der Kurs um einiges günstiger als der BE-Führerschein (Anhängerführerschein), der bis zu 1000 Euro kosten kann.

Was darf ich mit B96 fahren?

Wenn Sie den B96-Führerschein im Tageskurs absolvieren, dürfen Sie Fahrzeuge und Anhänger mit 3,5 t Gesamtgewicht fahren.
Wenn Sie den B96-Führerschein im Tageskurs absolvieren, dürfen Sie Fahrzeuge und Anhänger mit 3,5 t Gesamtgewicht fahren.

Bereits mit einem Führerschein der Klasse B dürfen Sie Gespanne fahren, die aus einem Pkw als Zugfahrzeug und einem Anhänger bestehen. Das gilt allerdings nur, wenn das Gesamtgewicht des Gespanns die Grenze von 3,5 Tonnen nicht überschreitet. Der Anhänger selbst darf nur dann mehr als 750 Kilogramm auf die Waage bringen, wenn die Gesamtmasse die 3,5-Tonnen-Grenze nicht überschreitet. Es kann sich dabei auch um einen Wohnwagen handeln.

Eine naheliegende Lösung für dieses Problem ist der Anhänger-Führerschein der Klasse BE, der zum Fahren von Gespannen bis zu 7 Tonnen berechtigt. Wenn Sie bereits die Klasse B besitzen, bedarf es dazu lediglich einer praktischen Prüfung. Noch zeitsparender ist es jedoch, den B96-Führerschein im Tageskurs zu erwerben.

Folgende Berechtigungen werden Ihnen erteilt, wenn Sie den Führerschein B96 in einem Tageskurs absolvieren:

  • Anhänger mit einem Gewicht von über 750 kg
  • Gespanne mit dem Gesamtgewicht bis zu 4,25 Tonnen

Für den B96-Führerschein im Tageskurs ist ein Preis von ca. 300 bis 500 Euro zu bezahlen. Da die Angebote hier also schwanken, lohnt sich der Preisvergleich.

Wie erhalte ich den B96-Führerschein per Tageskurs?

In der Fahrschule wird im B96-Tageskurs der Umgang mit Anhängern über 750 kg erlernt.
In der Fahrschule wird im B96-Tageskurs der Umgang mit Anhängern über 750 kg erlernt.

Den B96-Führerschein im eintägigen Kurs zu erwerben, wird durch die Bestimmungen der Anlage 7a N1 der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) möglich. Denn diese verlangt lediglich „die erfolgreiche Teilnahme an einer Fahrerschulung von mindestens sieben Stunden“, um die Schlüsselzahl 96 zur Fahrerlaubnis der Klasse B hinzufügen zu dürfen.

Bereits den B-Führerschein zu besitzen, ist die Grundbedingung, um den B96-Führerschein in einem Tageskurs erwerben zu können. In der Fahrschule läuft der B96-Tageskurs wie folgt ab:

  • Theorieteil (zirka 2,5 Stunden)
  • Erster praktischer Teil auf dem Übungsgelände (zirka 3,5 Stunden): Fahrpraktische Übungen wie Beschleunigen und Bremsen, An- und Abkuppeln, Spurwechsel, Einparken, Wenden, Anhalteweg
  • Zweiter praktischer Teil im Straßenverkehr (zirka 1 Stunde), unter anderem Kreisverkehrfahrt und/oder Autobahnfahrt

Meist werden die Übungen mit einem Wohnwagen der Fahrschule durchgeführt.

Bei der Schlüsselzahl B96 handelt es sich nicht um eine eigenständige Führerscheinklasse, sondern um lediglich eine Erweiterung für den B-Führerschein. Der B96-Tageskurs ist daher nicht mit einer theoretischen oder praktischen Prüfung verbunden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Wie Sie den B96-Führschein im Tageskurs absolvieren
Loading...

Über den Autor

male author icon
Maximilian P.

Maximilian studierte Politik und Geschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg und absolvierte anschließend seinen M. A. im Fach Politikwissenschaft an der Universität Leipzig. Er ist seit 2023 im Rahmen eines Volontariats Teil des Redaktionsteams von bussgeldrechner.org.

Verfasse einen neuen Kommentar