Kfz-Haftpflichtversicherung: Was deckt sie ab?

Eine Autohaftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben

Im Straßenverkehr muss jedes Auto über eine Haftpflicht verfügen.
Im Straßenverkehr muss jedes Auto über eine Haftpflicht verfügen.

Gemäß § 1 des Pflichtversicherungsge-setzes (PflVG) muss jedes Kfz über eine Haftpflichtversicherung verfügen, wenn es auf öffentlichen Straßen in Deutschland bewegt werden soll. Haben Fahrzeughalter für ihren Pkw keine Haftpflicht abge-schlossen, scheitern sie bereits bei der Zulassungsstelle.

Denn ohne die benötigte Versicherungsbestätigung in Form einer sogenannten eVB-Nummer können sie ihr Fahrzeug gar nicht erst anmelden. Doch was beinhaltet die Haftpflichtversicherung fürs Auto genau? Welche Schäden werden übernommen, sollte es zu einem Verkehrsunfall kommen? Und was kostet eine Kfz-Haftpflichtversicherung ungefähr? Antworten auf diese Fragen finden Sie im folgenden Ratgeber.

Was zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung?

Nicht selten fragen sich Fahrzeughalter vor dem Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung, welche Leistungen darin überhaupt enthalten sind. Grundsätzlich übernimmt die Autohaftpflicht lediglich die Schäden, die mit Ihrem Fahrzeug herbeigeführt und einer dritten Person entstanden sind. Unter anderem sind bei einer Haftpflichtversicherung fürs Auto folgende Leistungen enthalten:

Kfz-Haftpflicht: Welche Leistungen sind enthalten?
Kfz-Haftpflicht: Welche Leistungen sind enthalten?

Haben Sie lediglich eine Haftpflicht­versicherung für Ihr Kfz abgeschlossen, kommt diese nicht für Schäden auf, zu denen es an Ihrem eigenen Fahrzeug durch den Unfall kam. Für solche Fälle ist es ratsam, für Ihr Auto neben der Haftpflicht- außerdem eine Vollkasko- oder Teilkasko-Versicherung abzuschließen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Übrigens: Die Deckungssumme in der Kfz-Haftpflicht, welche vom Gesetzgeber mindestens vorausgesetzt wird, liegt bei 1,12 Millionen Euro für Sachschäden, 7,5 Millionen Euro für Personenschäden und 50.000 Euro für Vermögensschäden. Da diese Grenzen jedoch schnell erreicht sein können, empfiehlt es sich, eine Kfz-Haftpflichtversicherung mit einer höheren Deckungssumme von etwa 100 Millionen Euro abzuschließen.

Was kostet die Haftpflichtversicherung fürs Auto?

Bei einer Kfz-Haftpflichtversicherung sind die Kosten von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen beispielsweise die folgenden:

Autoversicherung: Was die Haftpflicht kosten kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab.
Autoversicherung: Was die Haftpflicht kosten kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab.
  • Schadenfreiheitsklasse: Die Höhe der Beiträge für die Pkw-Haftpflichtversicherung richtet sich unter anderem danach, in welche Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) Sie eingestuft werden. Je nachdem, wie viele Jahre Sie bereits unfallfrei unterwegs sind, befinden Sie sich normalerweise in einer höheren Stufe. Fahranfänger starten allgemein in der Stufe 0; die maximale Stufe liegt bei 35. Bauen Sie einen Unfall, werden Sie zurückgestuft. Je höher die Schadenfreiheitsklasse, desto weniger kostet Sie in der Regel die für Ihr Kraftfahrzeug benötigte Haftpflichtversicherung.
  • Regionalklasse: Ein weiterer Aspekt, der die Kosten für die Kfz-Haftpflichtversicherung beeinflusst, ist die sogenannte Regionalklasse des Fahrzeugs. Je nachdem, wie häufig in Ihrem Wohnort Diebstähle oder Unfälle im Straßenverkehr geschehen, kann sich dies auf die zu zahlende Versicherungsprämie auswirken. Kommt es in Ihrem Wohnort sehr häufig zu Verkehrsunfällen, möchte sich die jeweilige Versicherungsgesellschaft logischerweise absichern und verlangt daher höhere Beiträge bei der Auto-Haftpflichtversicherung, weil das Unfallrisiko schlichtweg höher ist.
  • Typklasse: Wie viel Sie für die Haftpflicht Ihres Kfz zahlen müssen, hängt ebenfalls davon ab, in welche Typklasse Ihr Fahrzeug einzuordnen ist. Bestimmte Automodelle werden statistisch gesehen öfter in Unfälle verwickelt bzw. gestohlen. Ebendiese sind dann auch teurer in der Kfz-Versicherung. Bei der Haftpflicht können Sie also die Kosten bereits beeinflussen, indem Sie noch vor dem Autokauf auf die Typklasse achten.

Es kann demzufolge nicht pauschal gesagt werden, wie viel eine Kfz-Versicherung genau kostet. Es empfiehlt sich jedoch durchaus, vor dem Abschluss einer Haftpflicht für das Auto die Preise diverser Versicherungs-anbieter zu vergleichen, um Kosten zu sparen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar