Motorkontrollleuchte: Wovor warnt diese Kontrollleuchte?

Von Dörte L.

Letzte Aktualisierung am: 22. September 2023

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

FAQ: Motorkontrollleuchte

Was zeigt die Motorleuchte im Auto an?

Die Motorkontrollleuchte ist in Fahrzeug davor zuständig, Probleme mit dem Motor anzuzeigen. Diese Kontrollleuchte ist über Sonden mit dem Motor verbunden und läuft mittels eines Diagnosesystems. Die Motorkontrollleuchte leuchtet gelb, orange und manchmal auch rot. Das Symbol stellt einen stilisierten Motorblock dar.
Montrollleuchten Motor

Was bedeutet es, wenn die Motorkontrollleuchte leuchtet?

Motorkontrollleuchten angehen, blinken oder flackern, kann das verschiedene Ursachen haben. So kann es auf Probleme mit der Motorsteuerung hinweisen oder Fehler bei der Abgasreinigung anzeigen. Je nachdem, wie die Motorleuchte leuchtet (gelb, orange, rot), sind verschiedene Verhaltensweisen gefragt. Hier finden Sie einen Überblick zu den Bedeutungen der Farben und Leuchtarten und welche Handlungen in den jeweiligen Fällen angemessen ist.

Ist es schlimm, wenn die Motorkontrollleuchte leuchtet?

Auch hier kommt es darauf auch, ob die Motorkontrollleuchte blinkt, dauerhaft leuchtet oder flackert. Bei einem Farbwechsel von gelb zu rot, sollten Sie das Fahrzeug zum Beispiel abstellen und nicht weiterfahren. Flackert die Leuchte nur kurz auf, ist das in der Regel ein Systemtest und das Weiterfahren ist ohne Probleme möglich. Ob eine blinkende Motorkontrollleuchte Auswirkungen aufs Weiterfahren hat, erfahren Sie hier.

Überwachung der Motorfunktion: Motorkontrollleuchte als Hilfsmittel

Die für den Motor zuständige Kontrollleuchte sorgt im Auto für wichtige Informationen.
Die für den Motor zuständige Kontrollleuchte sorgt im Auto für wichtige Informationen.

Wenn die Motorkontrollleuchte an ist, sollten Fahrer wissen, wie sie reagieren müssen. Was ist zum Beispiel die Bedeutung, wenn die Motorkontrollleuchte leuchtet? Gelb, orange oder rot haben dann verschiedene Aussagen. Nicht immer heißt eine gelbe Motorkontrollleuchte, dass Sie mit dem Fahrzeug nicht mehr weiterfahren können.

Die Ursachen, warum Motorkontrollleuchten angehen, können vielfältig sein. Da die gesamte Motor- und Abgasfunktionen über das Diagnosesystem laufen, welches die Motorkontrollleuchte auslöst, ist es oftmals schwer, den Grund ohne entsprechendes Auslesen der Fehlercodes herauszufinden.

Die Motorkontrollleuchte hat das Symbol eines stilisierten Motorblocks und ist in der Regel im Bereich um den Tacho herum angeordnet. Die Motorkontrollleuchte wird oft auch als MIL (Malfunction Indicator Light) bezeichnet. Das bedeutet, dass eine „Fehlfunktion“ (Malfunction) über dieses Licht (Light) angezeigt (Indicator) wird. Die Leuchte ist Teil des Diagnosesystems des Fahrzeugs.

Motorkontrollleuchte leuchtet: Welche Ursachen kann das haben?

Motorleuchte: Leuchtet sie gelb, sollten Sie das in der Werkstatt prüfen lassen.
Motorleuchte: Leuchtet sie gelb, sollten Sie das in der Werkstatt prüfen lassen.

Es ist gesetzlich festgelegt, in welchen Fällen Motorkontrollleuchten angehen müssen. In der Verordnung (EU) Nr. 168/2013 ist definiert, dass das Diagnosesystem im Fahrzeug bei bestimmten Fehlern die entsprechende Warnung anzeigen muss. So sind verschiedene Fehlercodes der Motorkontrollleuchte zugeordnet, sodass diese angeht, wenn der entsprechende Fehler im System gemeldet wird.

Das heißt auch, dass der Code dafür sorgt, dass eine Motorkontrollleuchte rot oder gelb leuchtet oder blinkt.

Die Motorleuchte blinkt oder leuchtet dauerhaft, wenn zum Beispiel Fehler bei Motorfunktionen auftreten oder Sonden ein Abweichen von vorgegebenen Messwerten bei der Abgasüberwachung erfassen. Bei dieser Überwachung werden Lambdasonden eingesetzt. Die Motorkontrollleuchte geht nicht nur bei bestimmten Messwerten an, sondern auch dann, wenn die Sonde defekt ist.

Zu den häufigsten Ursachen für das Angehen von Motorkontrollleuchten zählen unter anderem folgende:

  • Funktionskontrolle durch kurzes Aufflackern bei Motorstart
  • kein Aufblinken bei Motorstart: Hinweis auf Defekt bei Leuchtmittel oder Sensor
  • dauerhaftes Leuchten, wenn Motor läuft: Problem bei Motorsteuerung oder Abgasmessung, zeitnahes Prüfen ratsam
  • schnelles Blinken bei laufendem Motor: schwerwiegender Fehler, Abstellen des Motors und Fahrzeug ratsam
  • Farbwechsel zu Rot bei laufendem Motor: schwerwiegender Fehler, Abstellen des Motors und Fahrzeug ratsam
Sind Sicherungen oder die Lambdasonde defekt, leuchte die Motorkontrollleuchte.
Sind Sicherungen oder die Lambdasonde defekt, leuchte die Motorkontrollleuchte.

Leuchtet die Motorkontrollleuchte gelb, ist weiterfahren also in der Regel kein Problem. Sie sollten dies allerdings nicht zu lange hinauszögern und die Ursache für das Leuchten zeitnah prüfen lassen. Meist ist die Motorkontrollleuchte an, aber der Motor läuft normal. Wichtig ist, dass Sie genau auf die Anzeige achten. Eine schnell blinkende oder rote Motorkontrollleuchte sollte Sie immer zum Anhalten bewegen, auch um schwere Motoschäden zu verhindern.

Stellen Sie den Motor ab und rufen Sie am besten den Pannendienst. Ein Weiterfahren würde hier ein sehr hohes Risiko bergen. Im schlimmsten Fall bleiben Sie liegen oder verursachen einen Unfall. Wollen Sie sich nicht abschleppen lassen, sondern selbst in die Werkstatt fahren, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Belastung für den Motor möglichst gering ausfällt und die Strecke nicht zu lang ist.

Motorkontrollleuchte löschen: Fehler im System

Auch Kontrollleuchten können Fehlunktionen haben. Da sind Motorkontrollleuchten nicht ausgenommen. In diesen Fällen leuchtet diese obwohl kein Problem mit dem Motor oder der Abgasmessung besteht. So können defekte Sensoren oder Leuchtmittel sowie fehlerhafte Sicherungen oder Wackelkontakte sowie Kurzschlüsse dafür sorgen, dass eine Motorkontrollleuchte angeht.

Oftmals lassen sich solche Fehler auch nur feststellen, wenn Fehlerspeicher in der Werkstatt ausgelesen werden. Der Austausch der defekten Teile sowie das Löschen des Fehlerspeichers, können verhindern, dass die Motorkontrollleuchte erneut ohne Grund angeht.

Kontrollleuchten der Sicherheit: Mehr im Video

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Motorkontrollleuchte: Wovor warnt diese Kontrollleuchte?
Loading...

Über den Autor

Dörte
Dörte L.

Dörte hat an der Universität Potsdam Anglistik und Germanistik studiert und gehört seit 2016 ist sie Teil des bussgeldkatalog.de-Teams. Ihre redaktionellen Schwerpunkte liegen im Bereich Verkehrsrecht u. a. bei ausländischen Verkehrsregeln sowie den besonderen Regelungen für Lkw-Fahrer.

Verfasse einen neuen Kommentar