Frontalzusammenstoß: Charakteristik und typische Unfallfolgen

Wie viel Schadensersatz steht Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihren maximalen Anspruch auf Entschädigung.
Hier klicken →
Ein Frontalzusammenstoß ruft nicht selten einen Großeinsatz der Feuerwehr hervor.
Ein Frontalzusammenstoß ruft nicht selten einen Großeinsatz der Feuerwehr hervor.

Erhalten Autofahrer durch den Radiomoderator die Information, dass ein Geisterfahrer auf ihrer Strecke unterwegs ist, verlangt dies alles von den Verkehrsteilnehmern ab. Sie müssen besonders vorsichtig fahren, um im schlimmsten Fall einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

In diesem Ratgeber erklären wir, was einen frontal erfolgten Zusammenstoß ausmacht und wie Sie am besten auf einen solchen Unfall reagieren. Wie sehen die typischen Verletzungen aus und welche Ursachen gibt es für einen Frontalzusammenstoß?

Was ist unter einem Frontalzusammenstoß zu verstehen?

Ein Frontalzusammenstoß ist ein Unfall. Er erfolgt frontal, zumeist in einem Winkel von ca. 180 Grad. Voraussetzung ist also, dass ein Auto auf die Gegenfahrbahn gerät und ihm dann ein Kfz entgegenkommt.

Alternativ kann ein Fahrzeug frontal gegen einen Gegenstand wie beispielsweise eine Wand fahren, auch dann wird dies als Frontalzusammenstoß bezeichnet. Wie bei jedem Unfall gilt auch in diesem Fall: Je höher die Geschwindigkeiten, desto dramatischer die Folgen. Nicht selten verletzt sich der Fahrer schwer. Teilweise kommt es sogar zu Todesfällen.

Ursachen für einen Frontalunfall

Da die Sachschäden nach einem solchen Unfall meist besonders hoch ausfallen, ist es nicht immer möglich, zu klären, warum der Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Folgende Szenarien sind aber denkbar:

  • der Fahrer gerät aufgrund einer Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn
  • aufgrund einer überhöhten Geschwindigkeit verliert der Fahrer in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und rutscht so auf die andere Fahrbahn
  • um beispielsweise einen Wildunfall zu verhindern oder um einen anderem Hindernis auszuweichen, fährt der Fahrer auf die Gegenspur und übersieht dabei ein ihm entgegenkommendes Auto
  • der Fahrer möchte das vorausfahrende Fahrzeug überholen und wechselt deshalb auf die Gegenspur, sieht aber das heranfahrende Auto nicht

Gerade Vollbremsungen und drastische Lenkbewegungen begünstigen, dass das Auto unkontrolliert ins Rutschen kommt und so auf die Gegenspur gerät. Versuchen Sie also vor allem während des Bremsvorgangs Lenkbewegungen zu vermeiden.

Welche Spuren hinterlässt ein Frontalzusammenstoß?

Ein Frontalunfall kann zu schweren Verletzungen führen.
Ein Frontalunfall kann zu schweren Verletzungen führen.

Je nach Ursache sind unterschiedliche Spuren auszumachen. Gerade wenn starke Bremsungen dem Frontalzusammenstoß vorausgingen, können Bremsspuren auf dem Asphalt zu sehen sein. War überhöhte Geschwindigkeit ursächlich, werden keine typischen Bremsspuren, sondern eher Drift- und eventuell auch Schleuderspuren zu sehen sein.

Auch die Schäden an den Autos sprechen nach einem Frontalzusammenstoß eine deutliche Sprache: Die Motorhauben sind üblicherweise extrem eingedrückt. Nicht selten ist auch die Armatur und der vordere Bereich des Innenraums völlig zerstört. Dann kommt die Feuerwehr zum Einsatz, die die Insassen freischneiden muss.

Beim Frontalzusammenstoß sind schwere Verletzungen häufig vorprogrammiert

Neben den Spuren sind auch einige Verletzungen typisch für einen Frontalzusammenstoß. So leiden die Betroffenen häufig an Mittelhandstauchungen zwischen den Daumen und den Zeigefingern, da durch den Aufprall das gesamte Körpergewicht über die Hände Richtung Lenkrad übertragen wird.

Auch Kopfverletzungen sind meist nicht zu verhindern, da der Kopf durch den Frontalzusammenstoß auf das Lenkrad knallt. Ist der Autofahrer bei dem Verkehrsunfall nicht angeschnallt, drohen weitaus schlimmere Verletzungen.

Häufig sind die Insassen nach einem Frontalzusammenstoß bewusstlos und können sich nicht selbst aus den Unfallwagen befreien. Zeugen sollten daher unbedingt anhalten, die Unfallstelle absichern und dann die Sofortmaßnahmen einleiten. Als nächstes ist der Notruf abzusetzen und weitere Erste Hilfe zu leisten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
Wie viel Schadensersatz steht Ihnen nach einem Verkehrsunfall zu?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihren maximalen Anspruch auf Entschädigung.
Hier klicken →

Verfasse einen neuen Kommentar