Verkehrsregeln in Malta: Linksverkehr und mehr

Von bussgeldrechner.org, letzte Aktualisierung am: 24. November 2020

Ein Auszug aus dem Bußgeldkatalog von Malta

Ver­stoßBuß­geld
20 km/h zu schnellab 70 €
50 km/h zu schnellab 70 €
Park­ver­stoßab 25 €
nicht an­ge­schnalltab 25 €
Rot­licht­ver­stoßab 60 €
Al­ko­hol am Steuerab 1200 €
Handy am Steuerab 25 €

Auch in Malta sind im Verkehr Vorgaben zu beachten

Die Verkehrsregeln in Malta fallen ähnlich aus wie in Deutschland.
Die Verkehrsregeln in Malta fallen ähnlich aus wie in Deutschland.

Auch für Deutsche ist Malta ein beliebtes Urlaubsziel. Das Naturbild zeugt von einer besondere Idylle: Schöne Strände und eindrucksvolle Klippen laden zum Wandern als auch zum Entspannen ein. Urlauber kommen teilweise mit dem eigenen Auto nach Malta oder nutzen einen Mietwagen vor Ort.

Wer seinen EU-Führerschein in Malta auf diese Weise nutzen will, muss sich jedoch an die dortigen Gesetze halten. Bei Verstößen gegen Verkehrsregeln in Malta drohen ein ausländischer Bußgeldbescheid und die darin enthaltene Forderung nach Zahlung eines Bußgelds. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick zu den wichtigsten Regeln, die im Verkehr von Malta gelten.

FAQ: Verkehrsregeln von Malta

Gibt es auf Malta besondere Verkehrsregeln zu beachten?

Grundsätzlich gelten auf Malta die gleichen allgemeinen Verkehrsregeln wie in Deutschland. Auf der Insel ist allerdings Linksverkehr zu beachten, was beispielsweise Einfluss auf die Vorfahrt hat. Hier erfahren Sie, was diesbezüglich noch wichtig ist.

Mit welchen Bußgeldern ist auf Malta zu rechnen?

Wie hoch Sanktionen für Verkehrsverstöße auf Malta ausfallen können, zeigt der Auszug aus dem Bußgeldkatalog hier.

Wird ein Bußgeldbescheid aus Malta nach Deutschland geschickt?

Ja, Bußgeldbescheide werden nach Deutschland versandt. Zudem können maltesische Bußgelder von einer Höhe ab 70 Euro gemäß des EU-Rahmenvertrags auch vollstreckt werden.

Grundlegendes zum Autofahren in Malta

In Malta sind die Verkehrsregeln grundsätzlich nicht anders gestaltet, als es beispielsweise in Deutschland der Fall ist. So können Fahrer auch dort eine Geschwindigkeitsüberschreitung begehen, wenn Sie die angegebenen Begrenzungen nicht einhalten.

Verstoßen Sie gegen die Verkehrsregeln in Malta, indem Sie 20 km/h zu schnell fahren, droht bereits ein Bußgeld über 70 Euro. Bei 50 km/h kann dieses durchaus noch höher ausfallen. Ein Rotlichtverstoß mit dem Auto kostet Sie mindestens 60 Euro.
Wer im Verkehr von Malta alkoholisiert ein Fahrzeug lenkt, muss mit einem hohen Bußgeld rechnen.
Wer im Verkehr von Malta alkoholisiert ein Fahrzeug lenkt, muss mit einem hohen Bußgeld rechnen.

Es hat auf den ersten Blick den Anschein, dass in Malta das rechtswidrige Autofahren vergleichsweise „günstig“ ist. Dieser Ersteindruck wird jedoch durch das Bußgeld widerlegt, das bei Alkohol am Steuer droht.

Dann müssen Fahrer nämlich mit einem stolzen Bußgeld über 1200 Euro rechnen. Das ist mehr als doppelt so viel, wie für gewöhnlich in Deutschland bei einem ersten Alkoholverstoß zu zahlen ist.

In Malta gilt kein Rechtsverkehr

Zu den bedeutsamsten Verkehrsregeln in Malta gehört der Linksverkehr. Ähnlich wie es beispielsweise in Großbritannien der Fall ist, ist der Verkehr dort also nicht rechtsorientiert. Das kann gerade deutschen Fahrern Probleme bereiten, die diese Fahrweise nicht gewohnt sind. Entsprechend gibt es einiges zu beachten:

  • Beim Abbiegen ist hohe Konzentration gefordert, da die Gewohnheit sonst schnell für gefährliche Verkehrssituationen sorgen kann.
  • Auch beim Überholen ist die Linksorientierung zu beachten. Der Vordermann muss links überholt werden, unabhängig von der Anzahl der Fahrbahnspuren.
  • Wird das private Auto genutzt, sollten die Scheinwerfer angepasst werden. „Rechte Scheinwerfer“ blenden sonst den entgegenkommenden Linksverkehr.
  • Auch beim Aussteigen ist besonders auf den von hinten nahenden Linksverkehr in Malta zu achten. Andernfalls droht Lebensgefahr.

Haben Sie aufgrund eines Verstoßes gegen die Verkehrsregeln in Malta einen Bußgeldbescheid erhalten, kann Sie im Zweifel ein Anwalt für Verkehrsrecht beraten. Dieser erkennt schnell, ob der Bescheid rechtmäßig ist und kann im Einzelfall auch einen Einspruch für Sie einlegen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Verkehrsregeln in Malta: Linksverkehr und mehr
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar