Autogeräusche: Warum klappert, klopft oder quietscht das Fahrzeug?

Von bussgeldrechner.org, letzte Aktualisierung am: 12. August 2022

FAQ: Autogeräusche

Was ist, wenn mein Auto komische Geräusche beim Fahren macht?

Hören Sie verdächtige Geräusche bei Ihrem Auto, ob im Stand oder beim Fahren, sollten Sie diese so schnell wie möglich abklären lassen. Besonders, wenn Sie nicht einordnen können, wie die Geräusche wie klappern, klopfen oder pfeifen herkommen, ist die Fahrt zur Werkstatt unverzichtbar. Denn diese könne auf schwerwiegende Probleme hinweisen, die eventuell eine Autoreparatur notwendig machen.

Warum quietscht mein Auto eigentlich beim Fahren?

Quietscht etwas beim Fahren oder beim Motorstart, ist die Ursache oft nicht gleich auf den ersten Blick ersichtlich. Hier kann ein Hydraulikschaden oder ein festgefahrenes Lager ein Grund sein. Aber auch alte Keilriemen oder defekte Pumpen können laute quietschende Motorgeräusche verursachen. Zudem kann ein abgefahrenes Fahrwerk oder alte Stoßdämpfer ebenfalls ein Quietschen hervorrufen. Mehr zu den Ursachen lesen Sie hier.

Warum schleift mein Auto?

Macht Ihr Fahrzeug beim Fahren schleifende Geräusche kann das auf einen Verschleiß bei wichtigen Teilen hindeuten. So können abgefahrene Bremsbeläge solch ein Geräusch verursachen. Hier muss schnellstmöglich ein Austausch erfolgen, da sonst die Bremsleistung eingeschränkt oder gar nicht mehr zur Verfügung steht. Verschlissene Bremsen stellen ein Risiko für die Verkehrssicherheit dar.

Was gibt es für Geräusche beim Auto?

Klapper-, Klopf- oder Pfeifgeräusche beim Auto sollten in einer Werkstatt überprüft werden.
Klapper-, Klopf- oder Pfeifgeräusche beim Auto sollten in einer Werkstatt überprüft werden.

Das Auto macht laute Geräusche? Im Stand, beim Fahren oder beim Bremsen? Das kann durchaus darauf hindeuten, dass Teile defekt oder verschlissen sind. Meist lässt sich durch das bloße Hinhören nicht feststellen, was genau passiert ist. Ignorieren sollten Sie Pfeif- oder Klopfgeräusche beim Auto jedoch nicht. Kümmern Sie sich nicht drum, kann das die Verkehrssicherheit beeinflussen, wenn sicherheitsrelevante Bauteile von Schäden oder Verschleiß betroffen sind.

Autogeräusche sind mit zunehmendem Alter des Fahrzeugs nichts Seltenes und bedeuten oftmals nur, dass Verschleiß auftritt. Dies muss nicht unbedingt bedeuten, dass eine Reparatur oder ein Austausch des Teils notwendig ist. Allerdings sollten Fahrzeughalter immer sicherstellen, dass ihr Fahrzeug für den Straßenverkehr geeignet ist und Autofahrgeräusche wie Klappern, Klopfen, Pfeifen oder Schleifen nachgehen. Diese können die verschiedensten Ursachen haben. In der Regel ist es ratsam, beim Auto unbekannte Fahrgeräusche in der Werkstatt abklären zu lassen.

Wichtig ist auch, dass Sie Autogeräusche, die Ihnen auffallen, bei der Hauptuntersuchung ansprechen. Denn auch in diesem Rahmen ist eine Abklärung möglich und die Prüfer können feststellen, ob es sich um einen Schaden handelt, der Auswirkungen auf die Sicherheit des Fahrzeugs hat.

Doch was können die einzelnen Geräusche im Auto bedeuten? Nachfolgend haben wir einige der häufigsten Probleme aufgelistet, auf die verschiedene Autogeräusche hindeuten können.

Geräusche im Stand:

  • Schleifen beim Motorstart: Probleme mit dem Keilriemen (Riemenantrieb)
  • Quietschen: Stoßdämpfer (beim Ein- und Aussteigen), Pumpe defekt (bei laufendem Motor)

Geräusche beim Anfahren:

  • Klappern: lose Bauteile (Auspuff, Katalysator, Blenden, Unterboden usw.)
  • Knallgeräusch: Fehlzündung beim Gasgeben
  • Röhren: defekter Auspuff, Rostlöcher in den Rohren
  • Quietschen: Probleme mit Keilriemen
  • Klopfen: Schmierstoffe fehlen, lose Bauteile schlagen an

Geräusche beim Lenken/Schalten:

  • Schmierstoffe am Pedal, Lenksäule, Getriebe nicht ausreichend
  • Getriebe- oder Motordefekte

Geräusche beim Fahren (schnell/langsam):

  • Klappern, Reiben, Schleifen: defekte Kupplung, Lichtmaschine
  • Quietschen, Klopfen: Defekt an den Achsen, Aufhängungen, lockere Unterboden

Geräusche beim Bremsen:

  • Quietschen, Pfeifen: verschlissene Bremsbelege, verschmutzte Bremsen
  • Schleifen: defekte Bremsscheiben, verschlissene Bremsbelege, zu wenig Bremsflüssigkeit

Klopf- oder Klappergeräusche beim Auto: Was muss die Werkstatt wissen?

Das Auto macht Geräusche beim Gasgeben? Hier kann ein Problem im Motor vorliegen.
Das Auto macht Geräusche beim Gasgeben? Hier kann ein Problem im Motor vorliegen.

Wissen Sie nicht, wo das Autogeräusch genau herkommt oder was es zu bedeuten hat, sollten Sie das Fahrzeug zeitnah in einer Werkstatt vorstellen. Das gilt auch, wenn Sie Erfahrungen mit der Autoreparatur haben, aber die Autogeräusche bzw. das Problem nicht selbst beheben können. Wichtig ist dann, dass Sie das Problem so detailliert wie möglich beschreiben können.

Es reicht meist nicht aus zu sagen, das Auto macht Geräusche. Wann? Beim Lenken? Langsam fahren? Oder wenn Sie Gas geben? Auch die Art der Autogeräusche sollten Sie genau benennen. Denn ob es sich um ein Quietschen, Pfeifen oder Klappern handelt, kann die Ursache durchaus eingrenzen und die Suche nach dem Problem vereinfachen. Des Weiteren ist es auch von Bedeutung, den Ort des Geräusches so genau wie möglich zu beschreiben. Auch das kann ein Hinweis auf die Art des Problems sein.

Folgende Punkte sind bei der Identifizierung also wichtig:

  • Wann tritt das Geräusch auf? (Im Stand, beim Fahren, beim Bremsen oder beim Lenken?)
  • Um was für ein Geräusch handelt es sich? (Klappern, Klopfen, Schleifen, Pfeifen, Quietschen, Knallen?)
  • Wo tritt das Geräusch auf? (Im Motorraum, am Auspuff, an den Rädern usw.?)

Sind Sie unterwegs, wenn plötzlich Autogeräusche auftreten, sollten Sie sich zunächst einen sicheren Standplatz suchen. Laute und unvermittelte Geräusche können auf ein schwerwiegendes Problem deuten, welches eine sichere Weiterfahrt unmöglich macht. Hier sind Sie in der Regel gut beraten, einen Pannendienst zu rufen. Die Mitarbeiter können einschätzen, ob Sie es bis zur nächsten Werkstatt schaffen oder abgeschleppt werden müssen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Autogeräusche: Warum klappert, klopft oder quietscht das Fahrzeug?
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar