Verkehrsregeln in Belgien: Welches Bußgeld droht Verkehrssündern?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldkatalog Belgien

VerstoßBußgeld
20 km/h zu schnellab 100 Euro
über 50 km/h zu schnellab 300 Euro
Anschnallpflicht missachtetab 110 Euro/Person
Handy am Steuerab 110 Euro
Alkohol am Steuerab 170 Euro
Falschparken25-150 Euro
Überholverstoßab 150 Euro
Rotlichtverstoßab 150 Euro

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Die wichtigsten Verkehrsregeln in Belgien

Dieser Ratgeber klärt Sie über die wichtigsten Verkehrsregeln in Belgien auf.
Dieser Ratgeber klärt Sie über die wichtigsten Verkehrsregeln in Belgien auf.

Sind die Verkehrsregeln innerhalb der EU nicht inzwischen alle gleich? Nein. Tatsächlich gibt es immer noch einige Unterschiede zwischen den Ländern.

Wer eine Reise mit dem Auto nach Belgien plant, tut gut daran sich über die Verkehrsregeln in Belgien zu informieren.

Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit in Belgien auf der Autobahn, innerorts und außerorts? Wie hoch ist das Bußgeld in Belgien, wenn ich gegen die dortigen Verkehrsregeln verstoße?

Antworten auf diese Fragen sowie Informationen zu weiteren wichtigen Verkehrsregeln in Belgien finden Sie in diesem Ratgeber.

FAQ: Verkehrsregeln in Belgien

Welche Verkehrsregeln gelten in Belgien?

Belgien bestimmt wie jedes Land die gültigen Verkehrsregeln selbst. Welche Geschwindigkeiten zu beachten sind und welche Promillegrenze gilt, erfahren Sie hier.

Wie hoch fallen die Bußgelder bei Verkehrsverstößen in Belgien aus?

Je nach Verstoß werden in Belgien unterschiedlich hohe Bußgelder fällig. In der Bußgeldtabelle finden Sie einen Überblick zu möglichen Sanktionen.

Können belgische Bußgelder in Deutschland vollstreckt werden?

Ja. Belgien hat das Vollstreckungsabkommen in nationales Recht umgesetzt. Bußgelder ab 70 Euro können vollstreckt werden, Punkte oder Fahrverbote allerdings nicht.

Höchstgeschwindigkeit in Belgien

Das Tempolimit in Belgien auf der Autobahn beträgt 120 km/h.
Das Tempolimit in Belgien auf der Autobahn beträgt 120 km/h.

Genau wie in Deutschland unterscheiden die Verkehrsregeln in Belgien beim Thema Geschwindigkeit zwischen innerorts, außerorts und Autobahnen.

In Belgien dürfen Sie in Wohngebieten nur 20 km/h fahren, in der Nähe von Schulen oder Fahrradstraßen 30 km/h.

Wer mit einem Kfz über 3,5 Tonnen im Verkehr unterwegs ist, darf auf der Autobahn nur 90 km/h schnell sein. Die Überschreitung der Geschwindigkeit in Belgien wird mit einem Bußgeld geahndet.

Weiterhin gilt Folgendes zum Thema Tempolimit in Belgien:

  • Innerhalb geschlossener Ortschaften: 50 km/h
  • Außerhalb geschlossener Ortschaften: 90 km/h (in der Region Flandern nur 70 km/h)
  • Autobahnen und Landstraßen (baulich getrennt und mit jeweils zwei Fahrstreifen pro Richtung): 120 km/h
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeld aus Belgien

Sie sind mit dem Auto geblitzt worden in Belgien – müssen Sie das Bußgeld jetzt bezahlen?

Wer gegen die Verkehrsregeln in Belgien verstößt und einen entsprechenden Bußgeldbescheid erhält, muss das resultierende Bußgeld in der Regel auch bezahlen.

Verkehrsregeln: Bußgeld aus Belgien kann auch in Deutschland eingefordert werden.
Verkehrsregeln: Bußgeld aus Belgien kann auch in Deutschland eingefordert werden.

Das liegt daran, dass die Mitgliedstaaten der EU sich auf ein Vollstreckungsabkommen geeinigt haben.

Demnach dürfen Bußgeldbescheide aus dem Ausland (innerhalb der EU) ab einer Höhe von 70 Euro auch in Deutschland vollstreckt werden.

Eine andere Strafe, wie beispielsweise Fahrverbot oder Punkte in Flensburg, darf hingegen nicht in Deutschland vollstreckt werden.

Die Bußgelder für die einzelnen Verstöße entnehmen Sie dem oben aufgeführten Bußgeldkatalog Belgien.

Weitere wichtige Vorschriften in Belgien

In Belgien wie in Deutschland herrscht Anschnallpflicht. Kinder unter 12 Jahren bzw. Kinder, die kleiner sind als 135 cm, müssen auf einem Kindersitz sitzen. Außerdem sind genauso wie hierzulande Alkohol und Drogen am Steuer verboten. In Belgien liegt die Promillegrenze bei 0,5 Promille.

Fahrer eines Motorrads oder Mopeds müssen einen Helm tragen. Für Fahrradfahrer gibt es gemäß den Verkehrsregeln in Belgien keine Helmpflicht.

Wer gegen Verkehrsregeln in Belgien verstößt, der erhält einen Bußgeldbescheid auch in Deutschland.
Wer gegen Verkehrsregeln in Belgien verstößt, der erhält einen Bußgeldbescheid auch in Deutschland.
  • Rauchen am Steuer: Nicht nur Alkohol und Drogen am Steuer sind verboten, auch das Rauchen am Steuer ist gegen die Verkehrsregeln in Belgien.
  • Überholen: Fahrzeugen über 7,5 Tonnen (oder Gespannen) ist es bei Regen, Schnee oder Graupelschauern verboten auf Autobahnen und Schnellstraßen zu überholen.
  • Halten und Parken: Die Verkehrsregeln in Belgien beinhalten ein Parkverbot an Bordsteinen mit einer gelben Markierung sowie auf Fahrbahnen mit Begrenzungslinien.
  • Kein Tagfahrlicht: Es gibt in Europa einige Länder, bei denen Autos auch am Tag mit Abblendlicht fahren müssen. Belgien zählt hier noch nicht dazu.
  • Verbotener Fahrstreifen: Es gibt in Belgien Fahrstreifen, dir nur von bestimmten Verkehrsteilnehmern befahren werden dürfen. Diese sind durch ein entsprechendes Schild gekennzeichnet. So gibt es Fahrbahnen, die nur von Fußgängern, Reitern, Fahrradfahrern und landwirtschaftlichen Fahrzeugen genutzt werden dürfen.

Neben Warndreieck, Verbandskasten und Warnweste muss im Fahrzeug auch immer ein Feuerlöscher vorhanden sein, sofern das Kfz in Belgien gemeldet ist (z.B. Mietwagen). Beachten Sie: Das Mitführen der Warnweste ist nicht Pflicht, aber wer sie bei einem Unfall nicht trägt, muss unter Umständen mit einer Geldbuße rechnen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Verfasse einen neuen Kommentar

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.