Spurwechsel: So gelingt der Wechsel auf einen anderen Fahrstreifen

Von bussgeldrechner.org, letzte Aktualisierung am: 21. September 2021

Bereits in der Fahrschule wird der Spurwechsel thematisiert

Spur wechseln mit dem Auto: Auf der Autobahn sollten Sie dabei besonders aufmerksam sein.
Spur wechseln mit dem Auto: Auf der Autobahn sollten Sie dabei besonders aufmerksam sein.

Der Besuch der Fahrschule soll angehende Führerscheinbesitzer ausreichend auf die Teilnahme am Straßenverkehr mit einem Kfz vorbereiten. Nachdem diese bereits einige Stunden Theorieunterricht absolviert haben, geht es mit den praktischen Fahrstunden los. Dabei werden unterschiedliche Fahrmanöver geübt, zu denen neben dem Anfahren auch der korrekte Spurwechsel zählt.

Unter welchen Voraussetzungen ein solcher gemäß Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) stattfinden darf und wie Sie als Autofahrer genau vorgehen müssen, wenn Sie die Spur wechseln möchten, können Sie in diesem Ratgeber nachlesen.

FAQ: Spurwechsel

Wann darf ein Spurwechsel laut StVO stattfinden?

Ein Fahrstreifenwechsel darf laut StVO nur dann stattfinden, wenn ausgeschlossen werden kann, dass andere Verkehrsteilnehmer dadurch gefährdet werden. Zudem müssen Kraftfahrer vor jedem Spurwechsel rechtzeitig den Blinker setzen, damit sich die übrigen Fahrer auf das geplante Manöver einstellen können.

Wie sollten Sie bei einem Fahrspurwechsel genau vorgehen?

An dieser Stelle finden Sie eine Anleitung für einen korrekten und sicheren Spurwechsel im Straßenverkehr.

Wer trägt die Schuld, wenn es auf der Auto‌bahn bei einem Spurwechsel zum Un‌fall kommt?

Ereignet sich bei einem Spurwechsel auf der Autobahn ein Un‌fall, trägt normalerweise der Fahrer die Schuld daran, der die Spur gewechselt hat. Schließlich ist er dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass dabei niemand gefährdet wird oder zu Schaden kommt. Dabei handelt es sich jedoch stets um eine Einzelfallentscheidung.

Was die StVO zum Spurwechsel besagt

Spurwechsel: Ist die Weiterfahrt auf einer Spur nicht möglich, kommt normalerweise das Reißverschlussverfahren zum Einsatz.
Spurwechsel: Ist die Weiterfahrt auf einer Spur nicht möglich, kommt normalerweise das Reißverschlussverfahren zum Einsatz.

Egal ob beim Überholen, beim Abbiegen oder beim Umfahren eines Hindernisses im Straßenverkehr: Früher oder später muss jeder Kraftfahrer einen Fahrspurwechsel vornehmen. Laut StVO darf ein solcher jedoch nur dann stattfinden, wenn eine zentrale Voraussetzung gegeben ist. Dazu heißt es in § 7 Absatz 5 StVO:

In allen Fällen darf ein Fahrstreifen nur gewechselt werden, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. […]“

Können Sie also als Kraftfahrer nicht einschätzen, ob Sie bei einem möglichen Spurwechsel andere Verkehrs­teil­nehmer gefährden würden, sollten Sie tunlichst darauf verzichten und abwarten, bis das Ganze gefahrlos möglich ist. Darüber hinaus sind Sie dazu verpflichtet, vor jedem Spurwechsel rechtzeitig zu blinken, damit die anderen Fahrer wissen, was Sie vorhaben und sich darauf einstellen können.

So gehen Sie bei einem Fahrstreifenwechsel vor

Auch wenn ein gefahrloser Spurwechsel in der Fahrschule bereits ausgiebig geübt wird, haben wir Ihnen anschließend noch einmal zusammengefasst, wie Sie dabei vorgehen sollten:

  • Verschaffen Sie sich mithilfe der Außenspiegel Ihres Kfz einen Überblick des Verkehrs, um festzustellen, ob ein Fahrstreifenwechsel möglich ist.
  • Setzen Sie anschließend den Blinker, um die anderen Kraftfahrer darauf hinzuweisen, dass Sie planen, die Spur zu wechseln.
  • Sichern Sie sich durch einen Schulterblick ab, um auch den toten Winkel Ihres Kfz einsehen zu können.
  • Ist die Straße frei, können Sie den Spurwechsel vornehmen.

Wichtig: Andere Verkehrsteilnehmer sind nicht dazu verpflichtet, Ihnen einen Spurwechsel zu ermöglichen. Eine Ausnahme besteht lediglich dann, wenn ein Fahrstreifen endet oder eine Weiterfahrt auf diesem nicht möglich ist. Dann muss gemäß § 7 Absatz 4 StVO das sogenannte Reißverschlussverfahren zum Einsatz kommen, bei dem sich Kraftfahrer im Wechsel auf die weiterführende Fahrspur einordnen müssen. Dabei haben die Fahrer, die sich bereits auf dem korrekten Fahrstreifen befinden, die Pflicht, anderen Fahrern den Spurwechsel zu ermöglichen.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Spurwechsel: So gelingt der Wechsel auf einen anderen Fahrstreifen
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar