bussgeldrechner.org Suchen

Verkehrsregeln in Schweden: Bei der Rundreise mit dem Auto achtgeben

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Auszug aus dem Bußgeldkatalog in Schweden

Ver­stoßBuß­geld
20 km/h zu schnellab 250 €
50 km/h zu schnellab 420 €
Park­ver­stoßab 20 €
nicht an­ge­schnallt160 €
Rot­licht­ver­stoßab 260 €
Al­ko­hol am Steuer40 Tages­sätze
Handy am Steuer160 €

Ein Bußgeld in Schweden muss nicht sein

Wie in Deutschland können Verkehrsregeln in Schweden zu Bußgeldern führen, wenn sie missachtet werden.

Wie in Deutschland können Verkehrsre­geln in Schweden zu Bußgeldern führen, wenn sie missachtet werden.

Skandinavien ist ein beliebtes Ziel für deutsche Urlauber, wodurch sich auch viele Touristen mit dem Auto nach Schweden begeben.

Ähnlich wie in Deutschland müssen diese dabei nicht nur darauf achten, die angegebene Höchstgeschwindigkeit in km/h beizubehalten.

Werden die Verkehrsregeln in Schweden missachtet, kann dies hohe Bußgelder und weitere Sanktionen nach sich ziehen. Im Folgenden erhalten Sie entsprechend einen Überblick zu den generellen Vorgaben und den Folgen, die bei Verstößen gegen diese drohen. Dazu verraten wir Ihnen, ob eine Grüne Versicherungskarte im schwedischen Ausland mitgeführt werden muss.

Generelle Verkehrsregeln auf schwedischen Straßen

Wie auch in Deutschland ist ein Bußgeldkatalog in Schweden vorhanden, der Verkehrsverstöße und die dazugehörigen Sanktionen festhält. Diese beziehen sich auf alle Verkehrsteilnehmer. Sowohl Einheimische als auch Urlauber müssen sich entsprechend an die Verkehrsregeln in Schweden halten, wenn sie Bußgeldbescheide und dazugehörige Bußgelder umgehen wollen.

So ist es ebenfalls nicht unüblich, einer Geschwindigkeitsbegrenzung in Schweden zu begegnen. Entsprechende Begrenzungen fallen ähnlich aus wie auf deutschen Straßen. So gilt innerorts oft eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, auf Fernstraßen 80 km/h und auf Autobahnen ca. 110 bis 120 km/h. Übertreten Sie die vorgegebene Geschwindigkeit in Schweden um nur 20 km/h, kann das schon ein Bußgeld über 250 Euro auslösen (Stand: März 2018).
Wer in Schweden die Höchstgeschwindigkeit überschreitet, muss hohe Bußgelder erwarten.

Wer in Schweden die Höchstgeschwin­digkeit überschreitet, muss hohe Bußgelder erwarten.

Hohe Sanktionen dieser Art kommen nicht von ungefähr. Die Regierung Schwedens hat sich über die Jahre die sogenannte „Vision Zero“ zum Ziel gesetzt. Das bedeutet, dass die Anzahl der Verkehrstoten auf null gesenkt werden soll.

Und tatsächlich sorgen die Verkehrsregeln in Schweden dafür, dass die Nation mittlerweile weltweit als eine derer mit den wenigsten Toten im Straßenverkehr dasteht. Dazu tragen auch die folgenden Vorgaben bei:

  • Wer in Schweden mit dem Auto unterwegs ist, darf nicht 0,2 Promille oder mehr im Blut haben. Andernfalls droht ein Bußgeld in 40 Tagessätzen.
  • Wer eine rote Ampel überfährt, muss damit rechnen, mindestens 260 Euro zahlen zu müssen.
  • Darüber hinaus sorgt der Bußgeldkatalog in Schweden dafür, dass für das Nichtanlegen eines Sicherheitsgurtes und die Nutzung des Handys am Steuer jeweils ein Bußgeld über 160 Euro anfällt.
Jedes hier genannte Bußgeld wird auch durch die Währungsumrechnung beeinflusst, da in Schweden nicht mehr mit dem Euro sondern mit Schwedischen Kronen bezahlt wird. Je nach Umrechnungskurs kann es also zu Abweichungen kommen.

Ist eine Grüne Versicherungskarte Pflicht?

Bei der sogenannten Grünen Versicherungskarte handelt es sich um einen Nachweis der Kfz-Haftversicherung. Dieser muss jedoch nur noch in wenigen EU-Ländern mitgeführt werden. Folglich gilt auch beim Autofahren in Schweden: Sie müssen diese Versicherungskarte nicht mit dabei haben. Denn ähnlich wie beispielsweise in Norwegen, Island und Kroatien reicht ein gültiges Kennzeichen als Beleg für die Existenz des Versicherungsschutzes aus.

Ob Sie das grüne Kärtchen im Auto dabei haben müssen, klären Sie am besten rechtzeitig mit Ihrem Versicherungsbeauftragten ab. Für welche Länder der Nachweis gilt, können Sie dem Dokument sogar direkt entnehmen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Verfasse einen neuen Kommentar

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.