Vignette entfernen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Von bussgeldrechner.org, letzte Aktualisierung am: 21. November 2020

So werden Sie alte Mautaufkleber wieder los

Vignette entfernen: Um die Windschutzscheibe wieder frei zu bekommen, gibt es einige Methoden.
Vignette entfernen: Um die Windschutzscheibe wieder frei zu bekommen, gibt es einige Methoden, die Sie ausprobieren können.

Was haben Kroatien, Österreich, Portugal und Norwegen gemeinsam? Richtig, in all diesen Ländern werden auf ausgewählten Straßen Gebühren fällig, um sie als Kraftfahrer nutzen zu dürfen. Dass sie diese Maut entrichtet haben, müssen betroffene Fahrer häufig anhand einer sogenannten „Vignette“ nachweisen, die von innen an der Windschutzscheibe befestigt wird.

Zurück in Deutschland empfinden Autofahrer den nun unbrauchbar gewordenen Aufkleber nicht selten als störend und überlegen, wie sie die alte Vignette am besten entfernen können. Im Ratgeber stellen wir Ihnen Tipps und Tricks für das Entfernen der Vignette von der Windschutzscheibe zur Verfügung und erklären, auf welche Maßnahmen Sie getrost verzichten können.

FAQ: Vignette von der Scheibe entfernen

Wie lassen sich Mautaufkleber am besten entfernen?

Es gibt unterschiedliche Hausmittel, die Sie nutzen können, um eine Vignette zu entfernen. Eine Auswahl der gängigsten 5 Tipps finden Sie hier.

Welche Methoden eignen sich beim Entfernen einer Vignette eher nicht?

Ohne jegliche Hilfsmittel brauchen Sie normalerweise gar nicht erst versuchen, den Nachweis der gezahlten Pkw-Maut per Hand abzuziehen. Schließlich handelt es sich dabei nicht um einen haushaltsüblichen Sticker.

Darf ich eine Autobahnvignette eigentlich entfernen und wiederverwenden?

Nein, das ist nicht erlaubt. Bemerken die zuständigen Behörden, dass Sie die Vignette nicht ordnungsgemäß befestigt haben, kann ein Bußgeld fällig werden.

Wie muss eine Vignette befestigt werden?

Nur für ein Auto: Die Vignette zu entfernen, um sie dann bei einem anderen Kfz anzubringen, ist nicht erlaubt.
Nur für ein Auto: Die Vignette zu entfernen, um sie dann bei einem anderen Kfz anzubringen, ist nicht erlaubt.

Bevor wir erläutern, wie Sie eine Vignette am besten entfernen können, sollten wir zunächst einmal klären, wie der Mautaufkleber überhaupt befestigt werden sollte. Gehen Sie dabei nicht korrekt vor, wird er schließlich schlimmstenfalls nicht als Nachweis der gezahlten Straßengebühr anerkannt.

Sollte dem so sein, müssen Sie sich in einigen EU-Ländern auf Sanktionen einstellen, die sich häufig in der gleichen Höhe bewegen wie die eigentliche Maut. Sie hätten sich die Zahlung in einem solchen Fall also auch gleich sparen können. Damit dieses Szenario nicht eintritt, sollten Sie Folgendes beachten:

Vignetten weisen grundsätzlich eine Klebefläche auf, mit der sich im Inneren des Fahrzeugs an der Windschutzscheibe angebracht werden sollten. Es ist verboten, spezielle Folien oder Klebestreifen beim Anbringen zu nutzen, um sie im Nachhinein leichter abzubekommen. Sie dürfen eine Vignette also nicht entfernen und danach wiederverwenden.

Weiterhin ist es nicht gestattet, einen Aufkleber für mehrere Kraftfahrzeuge zu nutzen. Bringen Sie das gute Stück ordnungsgemäß an, ist es quasi nicht möglich, eine Vignette zu entfernen, ohne sie zu zerstören. Aber wie werden sie sie generell am besten wieder los? Das klären wir nun.

Können Sie eine Vignette entfernen, indem Sie sie einfach abziehen?

Wer denkt, eine Vignette von der Autoscheibe entfernen zu können, indem er sie einfach abzieht, irrt sich normalerweise gewaltig. Die Mautaufkleber lassen sich schlichtweg nicht in einem Stück abziehen wie ein Sticker. Meist kleben manche Teile fester als andere, weshalb störende Rückstände zurückbleiben, die sich auch mit den Fingernägeln kaum bis gar nicht abkratzen lassen.

Selbst wenn es Ihnen gelingt, mit der Hand zumindest ein paar Ecken abzureißen, müssten Sie im Anschluss immer noch die Vignetten-Reste entfernen, was oft nur in mühevoller Kleinarbeit zu bewältigen ist. Auf welche Methoden Sie besser schon im Vorfeld zurückgreifen sollten, um den Aufkleber loszuwerden, anstatt sich einen Nagel nach dem anderen abzubrechen, erfahren Sie jetzt.

Vignette vom Auto entfernen: Was taugen spezielle Schaber?

Mautaufkleber entfernen: Manche Fahrer schwören auf spezielle Vignettenschaber.
Mautaufkleber entfernen: Manche Fahrer schwören auf spezielle Vignettenschaber.

Einige Autofahrer schwören auf spezielle Vignettenschaber, die teilweise sogar zusammen mit dem eigentlichen Aufkleber angeboten werden. Ferner können Sie die Schaber an Raststätten oder in Tankstellen erwerben. Das Erste, was dabei ins Auge sticht, ist wohl die äußerliche Ähnlichkeit zu einem Ceranschaber. Dies ist jedoch nicht gerade verwunderlich, da Vignettenschaber genauso funktionieren.

Wichtig: Wenn Sie beschließen, einen solchen Schaber einzusetzen, um die Vignette zu entfernen, sollten Sie behutsam vorgehen und nicht einfach wie wird drauf los schaben.

Schließlich ist es nicht auszuschließen, dass kleine Kratzer von der Schaberei zurückbleiben. Gerade wenn Sie nicht mit dem eigenen Pkw im Ausland unterwegs waren und die Vignette von einem Mietwagen entfernen möchten, sollten Sie darauf achten.

Vorsicht: Haben Sie den Mautaufkleber auf einem Motorrad angebracht, empfiehlt es sich nicht, auf einen Vignettenschaber zurückzugreifen! Da Krafträder nicht über eine Windschutzscheibe verfügen, muss der Aufkleber direkt auf dem Lack befestigt werden. Versuchen Sie hier mithilfe eines Schabers die Mautplakette zu entfernen, verursachen Sie höchstwahrscheinlich schwere Lackschäden.

Vignette einfach mit Hausmitteln entfernen: So geht’s

Möchten Sie keinen speziellen Schaber erwerben, um eine Vignette zu entfernen, können Sie sich alternativ auch diverser Hausmittel bedienen. Anschließend geben wir Ihnen 5 Tipps, wie Sie dabei genau vorgehen können:

Sie können auf verschiedene Hausmittel zurückgreifen, um eine Vignette zu entfernen.
Sie können auf verschiedene Hausmittel zurückgreifen, um eine Vignette zu entfernen.
  1. Benutzen Sie einen Föhn: Wenn Sie den Mautaufkleber ausreichend anwärmen, kann dies das Ablösen des Klebers von der Windschutzscheibe unterstützen. Arbeiten Sie sich dabei mit dem Föhn von einer Ecke zur anderen und erwärmen Sie die jeweiligen Stellen so lange, bis sich die Autovignette bereits teilweise entfernen lässt. Denken Sie jedoch daran, die Scheibe nicht zu stark zu erhitzen, da sie sonst Schaden nehmen könnte.
  2. Setzen Sie Feuchttücher ein: Mit Feuchttüchern können Sie die Vignette zunächst einmal gut anfeuchten. Danach reicht es häufig schon aus, etwas Druck auszuüben und sie durch gleichmäßiges Reiben abzulösen.
  3. Verwenden Sie Bremsenreiniger: In der Regel gibt es Bremsenreiniger sowohl in Baumärkten als auch in Werkstätten zu kaufen. Um die Vignette zu entfernen, sollten Sie den Reiniger auf ein Zewa oder ein Trockentuch sprühen und den Aufkleber im Anschluss daran damit einreiben, bis sie sich schließlich löst.
  4. Greifen Sie auf Glasreiniger zurück: Nachdem Sie den Mautaufkleber mit Glasreiniger eingesprüht haben, sollten Sie eine gewisse Zeit lang abwarten und den Reiniger einwirken lassen. Danach sollte sie sich normalerweise einfach abziehen lassen. Mögliche Reste vom Kleber können Sie mit einem Baumwolltuch entfernen.
  5. Kramen Sie den Nagellackentferner hervor: Befeuchten Sie ein Zewa mit dem Nagellackentferner und reiben damit über die Vignette. Das Entfernen funktioniert in der Regel noch besser, wenn Sie den Aufkleber im Vorfeld mit einem Schaber bereits etwas abgelöst haben. Erneut gilt: Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über die Windschutzscheibe schaben, um Kratzer zu vermeiden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Vignette entfernen: Welche Möglichkeiten gibt es?
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar