61 bis 70 km/h zu schnell unterwegs gewesen?

Von bussgeldrechner.org, letzte Aktualisierung am: 24. November 2022

Rechnen Sie hier aus, was das kostet!

Bußgeldtabelle: 61 bis 70 km/h zu schnell innerorts

VerstoßBuß­geldPunkteFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
61 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
62 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
63 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
64 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
65 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
66 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
67 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
68 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
69 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **
70 km/h zu schnell700 €23 Mo­nateHier prüfen **

Bußgeldtabelle: 61 bis 70 km/h zu schnell außerorts

VerstoßBuß­geldPunkteFahr­verbotLohnt ein Einspruch?
61 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
62 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
63 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
64 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
65 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
66 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
67 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
68 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
69 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **
70 km/h zu schnell600 €22 Mo­nateHier prüfen **

Weitere Ratgeber zur Geschwindigkeitsüberschreitung je nach km/h

FAQ: 61 bis 70 km/h zu schnell

Welches Buß‌geld kommt bei 61 bis 70 km/h zu schnell infrage?

Außerhalb geschlossener Ortschaften müssen Sie mit einem Bußgeld von 600 Euro und zwei Punkten in Flensburg rechnen. Innerhalb geschlossener Ortschaften werden werden 700 Euro und zwei Punkte fällig, wenn Sie 61 bis 70 km/h zu schnell gefahren sind.

Muss ich den Führerschein nach einem solchen Tempoverstoß abgeben?

Laut Bußgeldkatalog sind drei Monate Fahrverbot vorgesehen, wenn der Verstoß innerorts erfolgt ist. Außerhalb geschlossener Ortschaften wird ein Fahrverbot von zwei Monaten verhängt.

Haben 61 bis 70 km/h zu schnell auch Folgen für die Probezeit?

Ja. Fahranfänger müssen mit Probezeitmaßnahmen wie einer Probezeitverlängerung und einer verpflichtenden Teilnahme an einem Aufbauseminar rechnen.

Im Video: Alles zur Geschwindigkeitsüberschreitung

Was Sie zur Geschwindigkeitsüberschreitung wissen sollten, sehen Sie auch im Video.

61 bis 70 km/h zu schnell innerorts

61 bis 70 km/h zu schnell? Harte Sanktionen kommen auf Sie zu.
61 bis 70 km/h zu schnell? Harte Sanktionen kommen auf Sie zu.

Sie waren zum Beispiel innerorts 65 km/h zu schnell? Da es sich hierbei um eine sehr schwerwiegende Geschwindigkeitsüberschreitung handelt, sind die Konsequenzen auch entsprechend streng: Es drohen 700 Euro Bußgeld, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.

Fahranfänger, die 61 bis 70 km/h zu schnell innerorts in der Probezeit fahren, müssen zusätzlich mit Probezeitmaßnahmen rechnen: Beim ersten derartigen A-Verstoß sind das ein Aufbauseminar sowie die Verlängerung der Probezeit um weitere zwei Jahre.

61 bis 70 km/h zu schnell außerorts

Wurden Sie mit 61 bis 70 km/h zu schnell auf der Autobahn geblitzt, sieht es ebenfalls schlecht für Sie aus. So drohen zum Beispiel bei 63 oder 64 km/h zu schnell auf der Autobahn ein Bußgeld von 600 Euro, zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 3,94 von 5)
61 bis 70 km/h zu schnell unterwegs gewesen?
Loading...
** Anzeige

Verfasse einen neuen Kommentar

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.