61 bis 70 km/h zu schnell unterwegs gewesen?

Von bussgeldrechner.org, letzte Aktualisierung am: 20. April 2021

Rechnen Sie hier aus, was das kostet!

Achtung: Aufgrund eines Formfehlers in der ursprünglichen St‌VO-Novelle vom 28. April 2020 wird aktuell wieder der alte Bußgeldkatalog angewendet, bis in der Angelegenheit Klarheit herrscht. Mittlerweile kam es jedoch zu einer Einigung über die bisherigen Streitpunkte (Stand: 16. April 2021). Geplant ist, dass die neuen Regelungen bis Spätsommer 2021 in Kraft treten. Detaillierte Infos zu den vorgesehenen Bußgeldern für Tempoverstöße finden Sie in unserem Ratgeber zur Geschwindigkeitsüberschreitung.

Bußgeldtabelle: 61 bis 70 km/h zu schnell innerorts

VerstoßBuß­geld in EuroPunkteFahr­verbot in MonatenLohnt ein Einspruch?
61 km/h zu schnell48023Hier prüfen
62 km/h zu schnell48023Hier prüfen
63 km/h zu schnell48023Hier prüfen
64 km/h zu schnell48023Hier prüfen
65 km/h zu schnell48023Hier prüfen
66 km/h zu schnell48023Hier prüfen
67 km/h zu schnell48023Hier prüfen
68 km/h zu schnell48023Hier prüfen
69 km/h zu schnell48023Hier prüfen
70 km/h zu schnell48023Hier prüfen

Bußgeldtabelle: 61 bis 70 km/h zu schnell außerorts

VerstoßBuß­geld in EuroPunkteFahr­verbot in MonatenLohnt ein Einspruch?
61 km/h zu schnell44022Hier prüfen
62 km/h zu schnell44022Hier prüfen
63 km/h zu schnell44022Hier prüfen
64 km/h zu schnell44022Hier prüfen
65 km/h zu schnell44022Hier prüfen
66 km/h zu schnell44022Hier prüfen
67 km/h zu schnell44022Hier prüfen
68 km/h zu schnell44022Hier prüfen
69 km/h zu schnell44022Hier prüfen
70 km/h zu schnell44022Hier prüfen

FAQ: 61 bis 70 km/h zu schnell

Welches Bußgeld kommt bei 61 bis 70 km/h zu schnell infrage?

Sie müssen mit einem Bußgeld zwischen 440 und 480 Euro rechnen. Wenn Sie hier klicken, erhalten Sie Einblick in die Bußgeldtabelle, welche die genauen Sanktionen innerorts und außerorts angibt.

Muss ich den Führerschein nach einem solchen Tempoverstoß abgeben?

Laut Bußgeldkatalog sind drei Monate Fahrverbot vorgesehen, wenn der Verstoß innerorts erfolgt ist. Außerhalb geschlossener Ortschaften wird ein Fahrverbot von zwei Monaten verhängt.

Haben 61 bis 70 km/h zu schnell auch Folgen für die Probezeit?

Ja. Fahranfänger müssen mit Probezeitmaßnahmen wie einer Probezeitverlängerung und einer verpflichtenden Teilnahme an einem Aufbauseminar rechnen.

61 bis 70 km/h zu schnell innerorts

61 bis 70 km/h zu schnell? Harte Sanktionen kommen auf Sie zu.
61 bis 70 km/h zu schnell? Harte Sanktionen kommen auf Sie zu.

Sie waren zum Beispiel innerorts 65 km/h zu schnell? Da es sich hierbei um eine sehr schwerwiegende Geschwindigkeitsüberschreitung handelt, sind die Konsequenzen auch entsprechend streng: Es drohen 480 Euro Bußgeld, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot.

Fahranfänger, die 61 bis 70 km/h zu schnell innerorts in der Probezeit fahren, müssen zusätzlich mit Probezeitmaßnahmen rechnen: Beim ersten derartigen A-Verstoß sind das ein Aufbauseminar sowie die Verlängerung der Probezeit um weitere zwei Jahre.

61 bis 70 km/h zu schnell außerorts

Wurden Sie 61 bis 70 km/h zu schnell auf der Autobahn geblitzt, sieht es kaum anders aus. So drohen zum Beispiel bei 63 oder 64 km/h zu schnell auf der Autobahn ein Bußgeld von 440 Euro, zwei Punkte und zwei Monate Fahrverbot.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 3,98 von 5)
61 bis 70 km/h zu schnell unterwegs gewesen?
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.