bussgeldrechner.org

Verkehrsregeln der Niederlande inkl. Bußgeldkatalog

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Lesen Sie hier nach, was ein Verstoß kostet!

VerstoßBußgeld in Euro
Handy am Steuer230
Gurt nicht angelegt140
Rotlichtverstoß230
FalschparkenAb 90
Innerorts zu schnell 10 km/h69
... 20 km/h185
... 30 km/h324
Außerorts zu schnell 10 km/h60
... 20 km/h164
... 30 km/h275
Alkohol am SteuerAb 325

Niederlande: Bußgeldkatalog und Verkehrsregeln

Die Verkehrsregeln für die Niederlande sollte jeder kennen, der dort mit dem Auto fährt.

Die Verkehrsregeln für die Niederlande sollte jeder kennen, der dort mit dem Auto fährt.

Wer mit dem Auto ins Ausland fährt, sollte in den Gastländern die jeweiligen Verkehrsregeln kennen. Die Niederlande sind als westliches Nachbarland ein beliebtes Reiseziel, sodass wir im Folgenden über die Verkehrsregeln in Holland und den übrigen Regionen der Niederlande informieren möchten.

Die geringe Größe des Landes macht das Autofahren innerhalb der Niederlande zu einer angenehmen Erfahrung. Für Tagesausflüge mit dem Wagen eignet sich das flache Land im Westen sehr gut. Um ausreichend gewappnet zu sein, sollten Sie die Besonderheiten der Verkehrsregeln, die die Niederlande für uns bereithalten, kennenlernen, um ohne unwissentliche Verstöße eine angenehme und reibungslose Zeit dort zu verbringen.

Im Folgenden sollen die wesentlichen Verkehrsregeln für die Niederlande dargestellt werden. Welche maximale Geschwindigkeit lassen die Niederlande auf ihren Straßen zu? Wie hoch ist die Promillegrenze? Was passiert, wenn ich einen Strafzettel in Holland bekomme? Welche Sanktionen sieht der Bußgeldkatalog Niederlande vor? Dies und mehr erfahren Sie hier.

Weitere Informationen zum Bußgeldkatalog der Niederlande:

Allgemeine Verkehrsregeln für die Niederlande

Der Verkehr innerhalb der Niederlande ist dem deutschen gar nicht so unähnlich.

Der Verkehr innerhalb der Niederlande ist dem deutschen gar nicht so unähnlich.

Was sind also die geltenden Verkehrsregeln? Die Niederlande unterscheiden sich in vielen Dingen gar nicht so sehr von Deutschland. So gilt auch dort eine Gurtpflicht im Auto, das Handy am Steuer ist (außer mit einer Freisprechanlage) ebenfalls nicht erlaubt, ansonsten droht ein Bußgeld – die Niederlande verstehen hier keinen Spaß.

Wie auch in Deutschland sehen die Verkehrsregeln für die Niederlande eine Warnweste und ein Warndreieck vor, die stets im Fahrzeug mitzuführen sind. Kinder bis zu einer Körpergröße von 135 cm müssen über einen Kindersitz verfügen.

Halterhaftung in den Niederlanden

Eine Besonderheit in den Verkehrsregeln, die die Niederlande haben, ist insbesondere dann interessant, wenn ein Bußgeldbescheid eintrifft. Anders als in Deutschland, wo stets die Fahrerhaftung gilt, besteht dort eine Halterhaftung.

Wenn also ein Wagen zum Beispiel in Holland geblitzt wurde, so reicht den dortigen Behörden das Nummernschild. Der Halter des Wagens ist verpflichtet, das Bußgeld zu entrichten. Der tatsächliche Fahrer wird also nicht ausfindig gemacht, weil er für das Bußgeldverfahren nicht relevant ist: Der Halter hat die gesamte Verantwortung zu übernehmen. In Deutschland müssen solche Bescheide unter Umständen nicht vollstreckt werden. Bei der Wiedereinreise in die Niederlande wird die Sanktion aber in der Regel dennoch fällig.

Verkehrsregeln der Niederlande: Kreisverkehr

Wie auch in anderen Ländern werden in den Niederlanden vermehrt Kreisverkehre eingesetzt. Diese sind dort ursprünglich so gestaltet, dass der einmündende Verkehr Vorfahrt hat. Mehr und mehr werden diese aber durch Kreisverkehre ersetzt, wo der innen zirkulierende Verkehr die Vorfahrt genießt. Dieser Fall, der im Moment noch eine Ausnahme von der Regel darstellt, wird aber immer durch zusätzliche Verkehrsschilder angezeigt, die die Vorfahrt angeben.

Geschwindigkeit in Holland und den übrigen Niederlanden

Tempolimit: Die Niederlande setzen auf mehr Sicherheit statt Raserei.

Tempolimit: Die Niederlande setzen auf mehr Sicherheit statt Raserei.

Wenn Sie im Straßenverkehr keine Sanktionen riskieren wollen, sollten Sie bei den Verkehrsregeln für die Niederlande vor allem auch die maximal erlaubten Geschwindigkeiten für Fahrzeuge kennen.

Der Verkehr durch die Niederlande wird nämlich äußerst gut überwacht: Wie schnell ein Auto fährt, wird auf der Autobahn zum Teil über eine größere Strecke gemessen.

Wie hoch ist nun das Tempolimit für die Niederlande? Folgende Regelung gibt es:

  • Innerorts: 50 km/h
  • Außerorts: 80 km/h
  • Autostraßen: 100 km/h
  • Autobahnen: 130 km/h

Es ist aufgrund der Maßnahmen zur Verkehrsüberwachung nicht unwahrscheinlich, dass eine Geschwindigkeitsüberschreitung innerhalb der Niederlande auch tatsächlich geahndet wird.

Doch welches Bußgeld verhängen die Niederlande bei überhöhter Geschwindigkeit? Das Bußgeld in Holland und den Niederlanden bei Geschwindigkeitsverstößen weist eine sehr kleinteilige Staffelung auf.

So ist in einzelnen Stundenkilometerschritten ein jeweils höheres Bußgeld vorgesehen. Beispielsweise werden bei einer Überschreitung von 20 km/h innerorts 185 Euro fällig, während es bei 21 km/h schon 197 Euro sind. Ein Verstoß gegen die Verkehrsregeln der Niederlande kann also schnell teuer werden.

Promillegrenze Niederlande

Promillegrenze Niederlande: Trinken und Fahren sind auch hier tabu.

Promillegrenze Niederlande: Trinken und Fahren sind auch hier tabu.

Wo liegt in den Niederlanden (Holland) die Promillegrenze? Auch in unserem Nachbarland wird zwischen Fahranfängern und erfahreneren Autofahrern differenziert. Die Verkehrsregeln für die Niederlande sehen bei Autoneulingen eine Grenze von 0,2 Promille vor.

Bei allen anderen gilt: Mehr als 0,5 Promille sind nicht erlaubt. Wer sich nicht an diese Promillegrenze hält, muss Bußgelder zahlen. Die Niederlande sehen bei Alkoholverstößen Bußen ab 325 Euro vor.

Parken gemäß den Verkehrsregeln für die Niederlande

Grundsätzlich ist das Parken meist kostenpflichtig. Die hierfür vorgesehenen Flächen sind markiert. Die Entrichtung der Parkgebühr funktioniert oft über Parkuhren mittels einer speziellen Chipkarte.

Für das Parken gelten in Holland bzw. in den gesamten Niederlanden relativ strikte Regeln. Wer nicht in den eigens dafür markierten Parkbereichen steht, bekommt einen Strafzettel. Die Niederlande sehen als Bußgeld für einen solchen allgemeinen Parkverstoß 90 Euro vor.

Wer ein Parkverbot innerhalb der Niederlande missachtet, muss noch mehr zahlen. Verboten ist das Parken unter anderem an gelb markierten Bordsteinkanten. Das unberechtigte Parken auf einem Behindertenparkplatz beispielsweise kostet 370 Euro.

Gibt es eine Maut? Anders als bei den meisten unserer europäischen Nachbarn gibt es in den Niederlanden wie in Deutschland keine generelle Maut. Sie können also auf der Autobahn die Niederlande durchqueren, ohne eine zusätzliche Gebühr zu entrichten – dies verstößt nicht gegen die Verkehrsregeln der Niederlande. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen: den Westerscheldetunnel und den Kiltunnel. Die Durchfahrt ist dort gebührenpflichtig.

Bußgeldbescheid aus den Niederlanden

Wer in den Niederlanden, z. B. in Holland, die Verkehrsregeln nicht befolgt, erhält möglicherweise einen Bußgeldbescheid, der vom Centraal Justitieel Incassobureau ausgestellt wurde. Ein solcher sollte in jedem Fall bezahlt werden.

Ein Bußgeld aus Holland kann schnell teuer werden: Bescheide sollten bezahlt werden.

Ein Bußgeld aus Holland kann schnell teuer werden: Bescheide sollten bezahlt werden.

Der Grund dafür: Die Niederlande nehmen die Vollstreckung der Bescheide sehr ernst. Sollte der Delinquent auf den Bescheid und zwei folgende Mahnungen nicht reagieren, so wird der Fall auf der Grundlage eines Abkommens zwischen den EU-Ländern an das Bundesamt für Justiz übergeben, das die Vollstreckung hier dann durchführt.

Sollten Sie nicht in einem EU-Land wohnen, kann ein Verstoß gegen die Verkehrsregeln der Niederlande noch unangenehmere Folgen haben: Wenn Sie den Bußgeldbescheid nicht bezahlen, werden Sie in das Fahndungsregister eingetragen. Bei einer Kontrolle, etwa durch Polizisten im Verkehr oder Zollbeamte am Flughafen, können Sie dann angehalten und aufgefordert werden, das Geld zu entrichten. Anderenfalls kann beispielsweise das Auto eingezogen werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,03 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

4 Kommentare

  1. Bußgeldkatalog Niederlande sagt:

    LESEN !
    Kuss
    Sib

  2. HaJueBitter sagt:

    Der NL Bußgeldkatalog beginnt mit 5 km/h zu schnell. Gilt diese Geschwindigkeit inklusiv oder exklusiv Toleranz innerhalb geschlossener Ortschaft ?
    Aktueller Fall : 7 km/zu schnell !!! Abzüglich 3 km/h Toleranz ,
    gleich 4 Km/h zu schnell !!! Ich tue mich schwer, hier von zu schnell zu sprechen.
    36 € Strafe

  3. Mertens sagt:

    Nicht richtig!

    Es wird nicht in jedem Fall ein Bußgeld durch eine deutsche Behörde vollstreckt. Da in Deutschland, rechtlich nachvollziehbar, das Verursacherprinzip gilt, können Bußgelder gegen den Halter nicht vollstreckt werden.
    Des Weiteren ist die Praxis das Bußgeld bei erstem und zweitem „Nichtbezahlen“ einfach zu erhöhen mehr als befremdlich.

    Nicht missverstehen, selbstverständlich sollte man sich an die Geschwindigkeit halten, nur die Praxis in den Niederlanden bereits minimalste Übertretungen zu ahnden, macht es nicht einfacher.
    Interessant ist vor allem, wenn man sieht mit welch hohen Geschwindigkeiten die Niederländer oft unterwegs sind und auch gedrängelt wird, da muss es irgendeine „Abo-Regel“ geben.

  4. Guzzi59 sagt:

    @Mertens….

    Sorry, aber ihre Vermutung ist völliger Quatsch.
    Das ist, wie überall, einfach so, dass die Holländer, die zu schnell fahren, sich ganz einfach auskennen. So, wie auch wir in unserem Umfeld wissen, wo geblitzt wird.
    Im Übrigen kann ich nicht sagen, dass dort gerast wird oder gedrängelt.
    Ich wohne direkt an der Grenze und fahre sehr oft über den Abschnitt Roermond/Venlo/Duisburg. Auch bin ich mind. 1x im Monat an der Küste.
    Es geht i.d.R. auf den Autobahnen wesentlich entspannter zu, als bei uns, auch wegen der hohen Strafen.
    Natürlich gibt es auch da Schwachmaten…aber deutlich weniger als bei uns.
    Zum „zu schnell fahren“ noch eine Info. In den Niederlanden wird grundsätzlich ein Abzug von 3 km/h vorgenommen, egal wo.
    Ist man dann 1 km/h drüber, kann bereits ein Bußgeld veranlasst werden.
    Blitzer sind i.d.R. auf 5 km/h zu schnell eingestellt (auf Autobahnen meistens aber 10 km/h).
    Diese Info´s habe ich, weil ein Bekannter von mir Polizist in NL ist.

Verfasse einen neuen Kommentar

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.