Rote Ampel: Hat es 2-mal geblitzt?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Rechnen Sie hier aus, was es kostet.


Bußgeldtabelle: Rotlichtverstoß
TatbestandBuß­geldPun­kteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
Ampel bei Rot überfahren (einfacher Rotlicht­verstoß)90 €1Hier prüfen
... andere dadurch gefährdet200 €21 MonatHier prüfen
... Unfall verursacht240 €21 MonatHier prüfen
Ampel stand schon länger als 1 Se­kunde auf Rot (quali­fizier­ter Rotlicht­verstoß)200 €21 Monat*1 M*Hier prüfen
... andere dadurch gefährdet320 €21 Monat*1 M*Hier prüfen
... Unfall verursacht360 €21 Monat*1 M*Hier prüfen
beim Rechts­abbiegen an einem grünen Pfeil vorher nicht an der roten Ampel gehalten70 €1
... andere dadurch behindert100 €1
... andere dadurch gefährdet100 €1
... Unfall verursacht120 €1
*je nach Tatumständen auch Geldstrafe, Führerscheinentzug und Freiheitsstrafe bis 5 Jahre gemäß § 315c StGB möglich

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Der Rotblitzer blitzt 2-mal

Wird die rote Ampel überfahren, wird 2 Mal geblitzt.
Wird die rote Ampel überfahren, wird 2-mal geblitzt.

Bei einem Rotlichtverstoß kann Ihnen auffallen, dass die rote Ampel 2-mal geblitzt hat. Manche Fahrer fürchten dann, dass Sie doppelt für einen Verstoß belangt werden. Dabei handelt es sich um das normale und korrekte Vorgehen, um wichtige Unterscheidungen treffen zu können.

Denn an einer Ampel gibt es mehr als eine Ordnungswidrigkeit, die begangen werden kann und deswegen dokumentiert werden soll. So kann es vorkommen, dass mehr als ein Bild nötig wird, mithilfe dessen dann eindeutig festgestellt werden kann, welcher Verstoß verwirklicht wurde und welches nicht.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, was es bedeutet, wenn die rote Ampel 2-mal geblitzt hat. Wir zeigen Ihnen, welche Ordnungswidrigkeiten möglicherweise begangen wurden und mit welchen Sanktionen gerechnet werden kann.

FAQ: 2-mal bei roter Ampel geblitzt

Warum werde ich bei einer roten Ampel zweimal geblitzt?

Ein Ampelblitzer blitzt zum ersten Mal bei Überfahren der Haltelinie und zum zweiten Mal bei Fahren auf die Kreuzung.

Was erwartet mich, wenn ich bei Rot geblitzt werde?

Das Bußgeld kann sich auf bis zu 360 Euro belaufen. Die Bußgeldtabelle finden Sie, wenn Sie hier klicken.

Ich möchte Einspruch gegen den Ampelblitzer einlegen, lohnt sich das?

Je nach Blitzer und Messmethode können durchaus Fehler passieren. Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei einem Anwalt, bevor Sie Einspruch einlegen.

Warum der Rotblitzer 2-mal geblitzt hat

Wie erwähnt, sind an Kreuzungen mit Ampeln verschiedene Verstöße möglich. Zentral dabei sind die Vorschriften zum Abstand und zu den Wechsellichtzeichen, wie Ampelanlagen auch genannt werden. Um sicherzustellen, dass die Verkehrsverstöße an solchen Stellen sanktioniert werden können, verfügen einige Ampelmodelle über integrierte Blitzer oder sind mit einer Blitzanlage in direkter Umgebung verbunden.

Aber wieso ist es möglich, über Rot gefahren und 2-mal geblitzt worden zu sein? Das liegt daran, das in diesem Fall ein zweiter Verstoß dokumentiert wurde, das nicht mit dem vorhergehenden Bild belegt werden konnte. Woran liegt das?

Wenn der Ampelblitzer 2-mal geblitzt hat, ist in der Regel ein Fahrzeug über die Kreuzung gefahren, ohne dass das entsprechende Zeichen gegeben war. Diese Zeichen können sein:

  • Grüner Pfeil
  • Grüne Ampel
  • Verkehrszeichen bei abgeschalteter Ampel
Rote Ampel: Wenn es 2 Mal geblitzt hat, muss es keine 2 Vergehen geben.
Rote Ampel: Wenn es 2-mal geblitzt hat, muss es keine 2 Verstöße geben.

Daraufhin lässt sich der Fahrer mindestens eine Ordnungswidrigkeit zu Schulden kommen. Zuerst handelt es sich um den sogenannten Haltelinienverstoß. Dabei wird die Position zum Warten bei der roten Ampel nicht eingehalten. Allerdings wird die Kreuzung in diesem Fall nicht befahren. Erst wenn das Fahrzeug den Bereich durchfährt, wird ein zweites Bild gemacht.

Wenn die rote Ampel das 2. Mal geblitzt hat, handelt es sich nicht mehr um einen kleinen Verstoß, sondern ein Rotlichtverstoß wurde begangen. Dieses Fehlverhalten kann allerdings noch einmal unterschieden werden.

War die Ampel bereits länger als eine Sekunde rot, handelt es sich um einen qualifizierten Rotlichtverstoß. Dieser zieht in der Regel ein Bußgeld von 200 Euro, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot nach sich.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Welche Chancen hat ein Einspruch?

Wenn die rote Ampel Sie 2-mal geblitzt hat, ist das meist der Beginn eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens. In diesem hat der Beschuldigte die Möglichkeit, Einspruch einzulegen und die Vorwürfe anzufechten. Dabei kann ein Anwalt ein unschätzbarer Verbündeter sein.

Wenn Sie dann mit einer Akteneinsicht Zugriff auf alle Beweise haben, kann der Anwalt abschätzen, wie aussichtsreich ein Einspruchsverfahren in Ihrem Fall sein kann. Manchmal ist auch ein niedriges Bußgeld weniger Aufwand, als sich erfolgreich gegen ein falsches Bußgeld zu wehren.

Auch wenn Sie die rote Ampel 2-mal geblitzt hat, müssen Sie nicht sofort zum Anwalt. Warten Sie auf die entsprechenden Briefe der Behörden und beachten Sie die Fristen für das Verfahren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Verfasse einen neuen Kommentar

[x] Schließen
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.